Münchner Kindl-Heim Freunde d. Münchner Kindl-Heims e.V. Photo Gallerie Verschiedenes Kontakt Geschichten Links Kochbuch Veranstaltungen Archiv
Vietnamesisches Kochrezept Tak Ch´im (Sesamhuhn) Die getrockneten Pilze in Wasser einweichen und danach in kleine Stücke schneiden. Das in etwa 12 Stücke zerteilte, und mit Pfeffer und Salz gewürzte Huhn in einer Pfanne in 1 Eßl. heißem Sesamöl von allen Seiten anbraten. Die in dünne Scheiben geschnittenen gelben Rüben noch kurz mitdünsten. Anschließend die Sojasoße, 1 Teel. Sesamöl, Sesamkörner, Zucker, Pfeffer sowie die kleingewürfelte Zwiebel mit 6 Eßl. Wasser verrühren und zusammen mit den angebratenen Hühnchenteilen, den Pilzen und den gelben Rüben in einem zugedeckten Topf bei mittlerer Hitze etwa 20-30 Minuten kochen. Zwischendurch immer wieder umrühren und falls erforderlich etwas Wasser nachgießen. Zum Schluss mit Pinienkernen bestreuen und mit Reis servieren.     Zutaten: 1 Huhn (ca. 1,2 kg) 30 g getrocknete Pilze 4 gelbe Rüben Pinienkerne 2 Eßl. Sojasoße 1 Eßl. Zucker 1 kleine Zwiebel 1 Teel. Sesamkörner Sesamöl schwarzer Pfeffer            Salz