Russisches Kochrezept Borschtsch (Krautsuppe mit roten Beten) 1,5 Liter Wasser mit 2 Teel. Salz zum Kochen bringen. Das gesamte Fleisch darin in etwa 70 Minuten garen. Die roten Beete schälen und in dünne Stifte schneiden, die Zwiebel würfeln. Das Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Die roten Beten zugeben und mit dem Essig, dem Salz und dem Zucker würzen. 1 Tasse der gekochten Fleischbrühe zugießen und alles zugedeckt etwa 50 Minuten kochen lassen. Das Weißkraut putzen und in Streifen schneiden. Die gelben Rüben und den Sellerie in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Das Gemüse mit den Lorbeerblättern zu den roten Beten geben. Das Fleisch und den Speck in Würfel schneiden, zum Gemüse geben und alles etwa 25 Minuten fertiggaren lassen. Mit der sauren Sahne und der Petersilie garnieren und mit Weißbrot servieren.     Zutaten: 500 g Rindfleisch 250 g Schweinefleisch 250 g durchwachsener Speck 500 g rote Bete 250 g Weißkraut 4 gelbe Rüben 1 Stück Sellerieknolle 1 Eßl. Zitronensaft 2 Lorbeerblätter 1/4 Liter saure Sahne 1 Zwiebel 2 Eßl. Schweineschmalz 2 Eßl. Rotweinessig 1 Eßl. gehackte Petersilie 1 Prise Zucker            Salz