Afghanisches Kochrezept Morgh Polo (Reis mit Huhn) Das Huhn in 8 Teile zerlegen und mit Pfeffer und Salz würzen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die feingehackte Zwiebel andünsten. Die Hühnchenteile dazugeben und knusprig braten. Danach die Aprikosen und Sultaninen dazugeben und etwa 1 Minute mitbraten. Anschließend alles mit Wasser bedecken und zugedeckt so lange kochen, bis die Hühnchenteile gar sind und die Flüssigkeit fast verdampft ist. Inzwischen den Reis in reichlich Salzwasser etwa 10 Minuten kochen. Wenn die Körner fast weich sind, absieben und abtropfen lassen. In einem Topf etwas Öl erhitzen und den Reis, die Hühnchenteile, die Aprikosen und Sultaninen schichtweise einfüllen, dabei soll die erste und die letzte Schicht aus Reis bestehen. Den Topfdeckel in ein Tuch hüllen, damit den Topf zudecken und etwa 30 Minuten bei sehr schwacher Hitze fertig garen.     Zutaten: 1 Huhn (ca. 1 kg) 250 g Langkornreis (Basmati) 60 g Aprikosen 1 Eßl. Sultaninen 1 Zwiebel 1 Teel. Zimt Öl Pfeffer Salz
        